VATERLEBEN.CH
Väter mitten im Leben

Surfferien für Kinder und Familien

vaterleben surfferien artsurfcamp

Unvergessliche Ferien sollten früh geplant werden, damit Du eine möglichst breit gefächerte Auswahl hast. Weisst Du schon, wohin die nächste Reise gehen soll?

Sommer, Sonne, Sand und Meer

Eigentlich kann es klassischer kaum sein, aber Sommer, Sonne, Sand und Meer kommen niemals aus der Mode. Das mediterrane Ambiente südlicher Strände verzaubert Jung und Alt. Surfcamps für Kinder und Familien sind eine gelungene Alternative für Hotel- oder Campingferien. Der Urlaubsspass mit Gleichgesinnten gefällt Eltern und Kindern gleichermassen gut. Es bieten sich unzählige Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten, neben dem Surfsport. Sportliche und figurbewusste Familien brauchen bei einem Sporturlaub absolut nicht auf die Kalorien zu achten. Du kannst Dich daher in allen Bereichen erholen und den Alltag zu Hause auch beim Essen vergessen. Frische Luft, eine wilde Brandung, der Duft von Salz und Sonnenmilch, herrliches Sonnenwetter und die spanische Kochkunst werden Dich von Anfang an verzaubern. Die Erholung steht auch bei einem Aktivurlaub mit der Familie an erster Stelle.

Die Kultur kommt nicht zu kurz

Wer der Meinung ist, dass es bei Strand- und Aktivurlauben die Kultur zu kurz kommt, irrt sich gewaltig. Du findest immer wieder Zeit und Möglichkeiten zu beeindruckenden Ausflügen in die Region. Die Atlantikküste in Spanien bietet Dir viele Highlights, sie ist nicht so überfüllt, wie die Küsten am Mittelmeer. Verschaffe Dir in Deinen Surfferien nicht nur einen Überblick über die verschiedensten Surftechniken, sondern auch über die kulturellen Highlights, sowie Land. Leute und Traditionen. Sicherlich wirst Du in Deinen Ferien nette, neue Kontakte knüpfen. Es kann ziemlich entspannend sein, wenn die Kinder während der Ferien nicht nur beschäftigt, sondern auch gut beaufsichtigt sind, weil andere Altersgenossen immer wieder für Ablenkung sorgen. Du kannst Dir dann hin und wieder eine persönliche Auszeit gönnen, weil die Ferien mit den Kindern perfekt durchgeplant sind. Einfach einmal etwas anderes sehen und spüren, wie gut der Surfsport Deinem Körper tut.

Die Kulinarik der Atlantikküste

Frischer Fisch, Muscheln und je nach Saison spezielle Spezialitäten der Region erwarten Dich, wenn Du einen Surfurlaub an der Atlantikküste planst. Die Tage an und auf dem Wasser machen hungrig. Frisches Gemüse, Grillfleisch, gegrillter Fisch, aber auch vegane Spezialitäten locken an jeder Ecke. Beim Blick auf die Speisekarte kannst Du Dich kaum entscheiden. Zum Glück hast Du einige Tage Zeit, die Speisekarten der verschiedensten Restaurants miteinander vergleichen zu können. Wind und Sonne verändern Dein Aussehen bereits nach dem ersten Tag. Du wirkst jünger, sportlicher und attraktiver. Selbst Deine Kinder sind stolz auf Dein sportliches Aussehen und Deine gute Figur, die sich durch Ferien in einem Surfcamp noch besser modeliert. Entscheide Dich für einen Urlaub, der spannend und entspannend zugleich ist. In einem Surfcamp wird es niemals langweilig, vor allem deswegen nicht, weil sich Surfer aus aller Welt ganz ungezwungen treffen und kennenlernen können.

Bildquelle: MMazer | pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
VATERLEBEN.CH
Väter mitten im Leben

Google vaterlebenFB vaterlebenTwitter vaterlebenRSS vaterlebenMail vaterleben