VATERLEBEN.CH
Väter mitten im Leben

Sichere LED Leuchten, ganz ohne Brandgefahr

vaterleben led birne

Hast Du Dir selber schon öfter die Finger an einer heissen Birne verbrannt? Dann weisst Du, wie wichtig es ist, Dein Kind davor zu schützen.

Herkömmliche Leuchtkörper für Lampen werden richtig heiss

Im Gegensatz zu LED-Leuchten, die auch als Kaltlichtleuchtkörper bezeichnet werden, werden herkömmlichen Leuchtkörper gefährlich heiss. Nicht nur, dass sich dadurch leicht Brände entwickeln können, wenn z. B. dünne Tücher oder Stoffe beim Spiel über Lampen gelegt werden, die dann heiss werden, es kann auch zu Verbrennungen kommen. LED-Leuchten sind in allen Haushalten vielseitig verwendbar. Sie bieten nicht nur ein sicheres und sparsames Licht, sie wecken auch den Abenteuergeist im Kinderzimmer. Viele LED-Leuchten lassen sich auf Knopfdruck von der Farbausleuchtung her verändern. Der Fantasie sind dann beim Spielen keine Grenzen gesetzt. Die rote Beleuchtung im Kinderzimmer erlaubt Seeräuberspiele bei "Sonnenuntergang", gedimmtes Licht lasst fantasievolle Rollenspiele beim "Mondlicht" zu. Du wirst sehen, Dein Kind lebt mit kühlen LED-Leuchten im Kinderzimmer nicht nur sicherer, sondern auch wesentlich fantasievoller.

Nebenbei noch Kosten sparen

Die Energiekosten stiegen in den letzten Jahren stetig an, ein Ende ist nicht in Sicht. Es lohnt sich daher wirklich, auch beim Kauf von Leuchtmitteln, z.B.auf Lampenwelt.ch, auf Energieeffizienz und Langfristigkeit zu setzen. LED-Leuchtmittel haben in der Regel eine Leuchtdauer von ca. 50 000 Stunden. Herkömmliche Leuchtmittel bieten gerade einmal maximal 1000 Stunden Licht. Du sparst bei der Anschaffung von LED-Leuchtmitteln nicht nur langfristig, weil kurzfristige Neuanschaffungen vermieden werden, sondern vor allem auch an den Energiekosten. Die betragen bei den LED-Lampen zumeist nur 1 / 10 von den Energiekosten, die herkömmliche Leuchtmittel verursachen. Ein schlechtes Gewissen wird überflüssig, wenn in manchen Wohnbereichen die Lampen oft den ganzen Tag brennen. So fällt die Orientierung im ganzen Haus viel leichter, nicht nur im Kinderzimmer. Kleine Nachtleuchten mit LED-Leuchtkörpern nehmen die Angst vor der Dunkelheit beim Toilettengang. Du wirst sehen, der gesamte Lebenskomfort im Alltag steigt, wenn die Energiekosten bei der Beleuchtung keine Rolle mehr spielen. 

LED-Leuchten für alle Lampenarten

LED-Leuchten sind im Laufe der letzten Jahre immer moderner geworden. Früher brauchtest Du noch spezielle Transformatoren, wenn Du die sparsamen Leuchten in Deinen gewohnten Lieblingslampen nutzen wolltest. Heute ist das nicht mehr notwendig. Die Transformatoren sind bereits in die meisten Leuchten integriert, sodass Du sie einfach, wie gewohnt, in die Lampenfassung alter Lampen einschrauben kannst. Im Zweifelsfall lässt Du Dich vom erfahrenen Fachmann beraten. Du wirst dann schnell erkennen, dass Du Dir keine neuen Lampen kaufen musst, wenn Du vom günstigen Licht der LED-Leuchten profitieren möchtest. Vor blauem Licht, das ungemütlich und kalt erscheint, brauchst Du Dich nicht zu fürchten. Sie können zwischen den unterschiedlichsten Lichtfarben wählen, auf Wunsch einen Dimmer verwenden und auf Knopfdruck andere Lichtfarben einstellen. Komfortabler kann eine Beleuchtung kaum sein, vor allem, wenn Sie keinerlei Montagearbeiten in Kauf nehmen müssen, weil alle traditionellen und gewohnten Lampen hängen bleiben können.

Bildquelle: Free-Photos / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
VATERLEBEN.CH
Väter mitten im Leben

Google vaterlebenFB vaterlebenTwitter vaterlebenRSS vaterlebenMail vaterleben

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden