VATERLEBEN.CH
Väter mitten im Leben

Sind engagierte Väter eine Ausnahme?

Engagierter Vater

Elternabende in der Schule besuchen, Kuchen backen fürs Sommerfest, beim Bürgermeister eine Unterschriftenliste einreichen: Das sind in den Augen Vieler Aufgaben, die engagierte Mütter gerne übernehmen. Aber wo bleiben die Väter?

Die werden dann gebraucht, wenn es ums Anpacken geht, also beispielsweise dann, wenn im Kindergarten das Gartenhäuschen gestrichen werden oder ein Schranksystem aufgebaut werden soll. Du findest diese Rollenverteilung ungerecht? Dann geht es Dir sicherlich wie vielen Väter. Es wird von modernen Männern erwartet, dass sie Rollenklischees hinter sich lassen und in Sachen Kindererziehung und Haushalt Verantwortung übernehmen. Aber funktioniert das in der Praxis bereits oder sind engagierte Väter immer noch eine Ausnahmeerscheinung?

Auch Engagement setzt eine gute Alltagsorganisation voraus

Fakt ist: Die meisten Institutionen, die mit Familien arbeiten, versuchen heute Väter mehr mit einzubeziehen. Es gibt Väter-Kind-Projekte, Tage der offenen Tür, die vor allem junge Familienväter ansprechen sollen oder Kochkurse für Papas und Kinder. Auch Elternabende und Sprechtage werden immer mehr auch von Vätern wahrgenommen, wenn es ihnen möglich ist. Denn selbst in der klassischen Kernfamilie können sich Eltern nur engagieren, wenn der Partner währenddessen die Kinderbetreuung übernimmt. Alleinerziehende haben es noch schwerer sich einzubringen - sie müssen den Alltag genau planen und werden es sich zweimal überlegen, ob sie es sich leisten können und wollen einen Babysitter zu bezahlen, damit sie am Elternabend in Schule oder Kindergarten teilnehmen wollen. Das bedeutet: Wer sich engagieren will braucht nicht nur den Willen dazu, sondern auch Zeit und jemanden, der ihm den Rücken stärkt.

Einsatzbereitschaft von Vätern und Rollenklischees

Auch braucht es Mut, sich als Vater in den vermeintlich traditionellen Aufgabenbereich der engagierten Mütter vorzuwagen. Wenn Du als einziger Mann zwischen aufgeregt diskutierender Damen sitzt, welche sich bereit erklärt haben die Dekoration für das bevorstehende Sommerfest des Kindergartens zu basteln, so kann das durchaus eine nervliche Herausforderung darstellen. Andererseits: Die Mütter werden Dich dafür bewundern, dass Du als Vater Dich für die Belange und Interessen Deiner Kinder einsetzt. Falls Du alleinerziehend bist und Anschluss suchst, ist das sicher eine gute Methode Kontakte zu knüpfen. Auch Deinen Kindern bist Du ein tolles Vorbild, wenn Du Dich engagierst: Sie registrieren, dass nicht nur Mamas helfen, wenn Not am Mann ist, sondern dass man sich auch auf den Papa verlassen kann. Und ganz ehrlich: Warum sollten Papas nicht mal basteln und Mamas Regale aufbauen?

Tipp: Engagement sollte immer freiwillig erfolgen

Wenn Du Dich als Vater engagieren willst, dann tue es - egal, was andere sagen. Die irritierten Blicke Deiner Geschlechtsgenossen die Dich treffen, wenn Du gleich mehrere Kuchen zum Fest-Buffet beisteuerst, darfst Du getrost ignorieren. Lasse Dich jedoch nicht dazu nötigen, wenn Du weder die Zeit noch die Lust hast, Regale aufzubauen, beim Eltern-Theater mitzuwirken oder Dich der Initiative anzuschliessen, welche sich dafür einsetzt, dass die Klasse eine neue Lehrerin bekommt. Einsatzbereitschaft ist lobenswert, unter Zwang wird sie schnell zur Qual. Als Vater solltest Du immer authentisch bleiben und nicht jedem liegt soziales Engagement wenn dies beinhaltet, das grosse Wort zu schwingen. Zudem gibt es immer mehrere Möglichkeiten, Hilfe anzubieten und guten Willen zu zeigen. Das kann auch geschehen, indem Du beispielweise Fördermittel für den Kindergarten beantragst oder am Wochenende die Gruppenräume anstreichst.

Bildquelle: ClarionHotelPost / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
VATERLEBEN.CH
Väter mitten im Leben

Google vaterlebenFB vaterlebenTwitter vaterlebenRSS vaterlebenMail vaterleben

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden