VATERLEBEN.CH
Väter mitten im Leben

Schlafanzugparty mit Freunden aus der Schule - So kann Papa punkten

vaterleben schlafanzugparty

Irgendwann ist es für jedes Kind an der Zeit, seine Schulfreunde zu einer coolen Party mit Übernachtung einzuladen. Meist ist die Aufregung vorher gross und die Eltern erwarten das Schlimmste. Wenn dein Kind das Bedürfnis äussert, eine Schlafanzugparty zu feiern, kannst du als Vater dabei helfen, dass es ein grossartiges Erlebnis wird.

Planung ist das A und O

So gross die Aufregung im Vorfeld auch sein mag, schliesslich wird nicht alles so heiss gegessen wie es gekocht wird. Eine gute Vorbereitung ist wichtig, damit das Event ohne Störungen abläuft. Dabei ist der schlimmste Stimmungskiller die Langeweile. Die Kinder haben zwar eigene Vorstellungen, doch es schadet nicht, wenn du einige Programmpunkte vorbereitest, mit denen du die kleinen Helden unterhalten kannst, bevor Frust aufkommt. Lege dir ein paar Geschichten, Kindermusik und einen oder zwei Filme bereit, die du anbieten kannst, wenn du merkst, dass dein Kind und seine Gäste nicht weiter wissen.

Highlights made by Papa

Jedes Kind ist stolz auf seinen Papa. Wie wäre es, wenn du für die Schlafanzugparty ein paar kindgerechte Zaubertricks lernst und sie vor dem Schlafen vorführst? Vielleicht fällt dir auch eine Bastelarbeit ein, die die Kinder gemeinsam ausführen können. Die Ergebnisse können sie zur Erinnerung mit nach Hause nehmen. Du kannst je nach Wetter auch Stockbrote backen oder ihr belegt gemeinsam eine Pizza. Wenn die Freunde deines Kindes dich cool finden, wird dein Kind dir dafür dankbar sein.

Schulterschluss mit den anderen Eltern

Bevor es losgeht, ist es bei jüngeren Kindern ratsam, ein kurzes Gespräch mit den anderen Eltern zu führen. Kläre Fragen nach Allergien oder Medikamenten ab. Alle Kinder sollten ihre Kuscheltiere mitbringen. Wer schläft nur mit Licht? Wer hat Angst vor Gewitter? Je besser du deine jungen Gäste kennst, umso entspannter wird der Abend für dich verlaufen.

Die grosse Freiheit und ihre Grenzen

Die gewöhnliche Schlafenszeit wird sicher überschritten, wenn die kleinen Freunde vor Aufregung nicht müde werden wollen. Doch es gibt Grenzen, die du als Vater deutlich aufzeigen solltest. Lärm in der Nacht wird die Nachbarn zu Recht stören. Die Lautstärke der Musikanlage muss nicht übertrieben sein. Und schliesslich muss auch irgendwann geschlafen werden. Besprich die Regeln vorher mit deinem Kind und fordere deren Einhaltung.

Checkliste Schlafanzugparty

- Bereite dich vor, indem du einige Materialien bereithältst, wenn den Kleinen langweilig wird.
- Biete ein kleines Highlight, damit dein Kind stolz auf seinen tollen Papa sein kann.
- Erkundige dich nach individuellen Eigenheiten deiner Gäste.
- Besprich vor dem Ereignis mit deinem Kind, welche Regeln gelten sollen und fordere diese von deinem Kind und seinen Gästen ein.

Bildquelle: Gilmanshin / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
VATERLEBEN.CH
Väter mitten im Leben

Google vaterlebenFB vaterlebenTwitter vaterlebenRSS vaterlebenMail vaterleben

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden